Ref. jur. Holger Kall

Wissenschaftlicher Mitarbeiter


Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21:

Arbeitsgemeinschaften zu den Vorlesungen Schuldrecht I und II

Die Arbeitsgemeinschaften werden bis auf Weiteres aufgrund der Corona-Pandemie in digitaler Form angeboten. Die Stunden werden per Online-Meeting (also als Live-Sitzung) stattfinden. Folgend finden Sie alle für die Teilnahme notwendigen Informationen.

Ort

Die Arbeitsgemeinschaften finden über das Programm Microsoft Teams statt.

Beginn

N/A

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt via JOGU-StINe. Studenten aus ERASMUS- und LL.M.-Programmen müssen sich nicht selbstständig anmelden, sprechen ihre Teilnahme aber bitte mit dem Auslandsbureau Jura ab.

Materialien

Die Materialien zur Arbeitsgemeinschaft werden über das Learning Management System der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU LMS) zur Verfügung gestellt. Zugang hierzu erhalten alle Teilnehmer, die via JOGU-StINe angemeldet sind, automatisch. Weitere Informationen über den Zugang zu den Veranstaltungsmaterialien erhalten die angemeldeten Teilnehmer via E-Mail sowie im ersten Online-Meeting.

Technische Voraussetzungen

Notwendig für die Teilnahme an der Arbeitsgemeinschaft ist ein internetfähiger Computer mit Lautsprecherfunktion. Der Zugriff auf das JGU LMS erfolgt über den Browser und ist zusätzlich per App möglich. Das Programm Microsoft Teams, über das die Online-Meetings stattfinden, steht allen Studenten frei zur Verfügung; die Nutzung erfolgt mit dem Universitätsaccount. Die Einladung zu den Live-Sitzungen erhalten alle angemeldeten Teilnehmer per E-Mail (der Zugang zu den Sitzungen erfolgt über eine Verknüpfung in der E-Mail). Für eine aktive Beteiligung an den Online-Meetings, die ausdrücklich erwünscht ist, wird neben einer stabilen Internetverbindung zudem ein Mikrofon benötigt. Das in den allermeisten Geräten verbaute interne Mikrofon ist insoweit völlig ausreichend. Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen, insbesondere zu den technischen Voraussetzungen der Veranstaltung, gerne per E-Mail an mich oder meinen Kollegen Lino Bernard.

Ziel und Inhalt

In der Arbeitsgemeinschaft wird die Umsetzung der in den Vorlesungen Schuldrecht I und II erworbenen Kenntnisse eingeübt. Im Zentrum steht die Methodik der juristischen Falllösungstechnik. Inhaltlich wird vor allem das Leistungsstörungsrecht behandelt.