Dr. Jennifer Antomo – Lehrveranstaltungen

 

seit dem WS 2011 fortlaufend Leitung diverser Arbeitsgemeinschaften im Zivilrecht (BGB Allgemeiner Teil, Schuldrecht Allgemeiner Teil, Vertragliche Schuldverhältnisse, Gesetzliche Schuldverhältnisse, Sachenrecht), Johannes Gutenberg-Universität Mainz (pro Semester etwa eine Arbeitsgemeinschaft im Umfang von 2 SWS)
SoSe 2019 (in Vorbereitung)

Examenskurs „Schuldrecht AT mit Kauf“, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (4 SWS)

Übung im Schwerpunktbereich Familien- und Erbrecht, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (1 SWS)

WS 2018/2019 Prüferin im mündlichen Probeexamen der juristischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2 Tage)

SoSe 2018

 

Vorlesung „Einführung in das Wirtschaftsrecht“, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (4 SWS)
WS 2017/2018

Seminar zu aktuellen Fragestellungen im Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrecht, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2 SWS)

Einwöchige Gastdozentur an der Katholischen Péter-Pázmány-Universität in Budapest (Ungarn) zum Thema „Public policy: problems and recent case law in Germany and in the EU“

SoSe 2017

Examenskurs „Schuldrecht AT mit Kauf“, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (2 SWS)

Vorlesung „Privatrecht für Wirtschaftswissenschaftler“, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (4 SWS)

WS 2016/2017 Stellung einer sachenrechtlichen Klausur mit Besprechung im Rahmen des Großen Klausurenkurses zur Vorbereitung auf die Staatliche Pflichtfachprüfung, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
SoSe 2014 Einwöchige Gastdozentur an der Tallinn University of Technology (Estland) zum Thema „Forum Shopping in International Commercial Litigation“
SoSe 2012 Einwöchige Gastdozentur an der National and Kapodistrian University of Athens (Griechenland) zum Thema „International Civil Procedure Law: Specific Issues on Regulation Brussels I“
2008 bis 2010

Leitung diverser Tutorien des „BISS-Programms“ der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Programm zur Studienorientierung für Schüler und Schülerinnen); pro Semester etwa 2 Tagesveranstaltungen